Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sinful ApS für Online-Warenbestellungen von Verbrauchern mit Rechnungsadresse in Deutschland


Geltungsbereich

Für Warenbestellungen sowie die Bestellung von Geschenkgutscheinen von Verbrauchern (also natürlichen Personen, die die Bestellung zu einem Zweck abgeben, der weder ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mcompany, Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17, 47228 Duisburg, Telefon: 0800-7245957, E-Mail: service@sinful.de, USt-IdNr.: DK32887848 in der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültigen Fassung. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur insoweit, als die an deinem Wohnort geltenden, weitergehenden Verbraucherschutzrechte dadurch nicht eingeschränkt werden.

  
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden nur Anwendung auf die über den Online-Shop der Sinful ApS getätigten Einkäufe.

Sinful.de richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Daher können nur Verbraucher auf Sinful.de einkaufen. Wenn du einen Kauf tätigst, bestätigst du hiermit, dass du die Waren nicht als Gewerbetreibender oder zum Weiterverkauf kaufst. Alle Produkte werden nur in Mengen für den normalen Haushaltsgebrauch verkauft. 
Wir behalten uns das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren, wenn wir bei Sinful.de glauben, dass die Bestellung von einem Unternehmen oder mit der Absicht des Weiterverkaufs aufgegeben wurde. Dies berechtigt den Kunden nicht dazu, Sinful zu verklagen.

Um einen Kauf auf Sinful.de zu tätigen, musst du volljährig sein. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind minderjährig und damit nicht volljährig. Wenn du einem Kauf auf der Website zustimmst, bestätigst du hiermit, dass du das Alter von 18 Jahren erreicht hast.

Vertragsauflösung

Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln in unseren Online-Shop stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

Mit dem Absenden einer Bestellung über den Online-Shop durchs Anklicken der Taste [zahlungspflichtig bestellen] gibst du eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Du bist an die Bestellung für zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden. Dein gegebenenfalls bestehendes, weiter unten erläutertes, Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

Wir werden den Zugang deiner über unseren Online-Shop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, eine Annahme der Bestellung wird in der E-Mail explizit erklärt.

Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn wir eine Annahmeerklärung erhalten. Dies geschieht bei der Annahme deiner bestellten Artikel.

Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden dich unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

Wenn die Zahlung per Sofortüberweisung erfolgt, erscheint das Angebot auf den Produktseiten als verbindliches Angebot unsererseits zum Abschluss einer Kaufvereinbarung. Du nimmst das Angebot an, wenn du den Button "Jetzt Kaufen" drückst. Du erhältst unmittelbar danach eine Bestellbestätigung. 
Der Inhalt deiner Bestellung, unsere geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Richtlinien für personenbezogene Daten für deinen Einkauf werden auf der Auftragsbestätigung angegeben. 

Zahlung

Sinful erhält Zahlungen über:

- VISA, MasterCard
- PayPal
- Klarna
- Sofort

Die Zahlung mit einer Zahlungskarte wird erst von deinem Konto abgebucht, wenn der Artikel versendet wird.

Wenn du PayPal nutzt, bist du nicht durch den Widerspruchsmechanismus geschützt.

Wenn du auf unserer Webseite einkaufst, speichern wir nur die Informationen, die für die Lieferung der bestellten Ware notwendig sind. Wir haben nicht die Möglichkeit, Kartendaten weiterzugeben, einen Betrag mehrfach abzuheben oder ähnliches. Mehr über den Online-Einkauf erfährst du
hier.

Wir verwenden Cookies, um dir unter anderem ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten, und wir verpflichten uns, dafür zu sorgen, dass deine Daten sicher sind. Mehr über unsere Verwendung von Cookies erfährst du
hier.

Eigentumsvorbehalt

Die Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 

Lieferung

Nach der Bestellung veranlasst Sinful die Zustellung mit DHL (sofern nicht anders angegeben) an den Empfänger zum schnellstmöglichen Termin. Eine rechtzeitige Lieferung setzt jedoch voraus, dass DHL die tägliche Zustellung einhalten. Wenn es bei DHL zu Verzögerungen kommt, verzögert sich die Zustellung im Verhältnis zum gewünschten Zustelldatum entsprechend. 

Im Falle einer sehr verspäteten (mehrere Tage) Zustellung oder einer tatsächlichen Nichtzustellung sendet Sinful selbstverständlich kostenlos eine neue Lieferung. 

Alle Lieferungen werden mit DHL verschickt und kosten ab 4,95 €. Der Versandpreis hängt vom Gewicht des Pakets ab und davon, wohin das Paket verschickt werden soll. Bei einem Bestellwert von mehr als 50 € schicken wir das Paket kostenlos an den Paketshop/die Zustellungsstelle. Die Lieferzeit ist die von DHL angegebene voraussichtliche Lieferzeit.

Denke daran, dass du als Verbraucher das Recht hast, einen Kauf zu stornieren und dein Geld zurückzubekommen, wenn sich die Lieferung verzögert. Nach dem dänischen Kaufgesetz muss die Lieferung spätestens 30 Tage nach deiner Bestellung erfolgen, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Das gilt für Bestellungen in Geschäften und online. Wenn du den Kauf im Falle einer verspäteten Lieferung stornieren möchtest, hast du das Recht, innerhalb von 14 Tagen dein Geld zurückzubekommen.

HINWEIS! Wenn der von dir gewählte Paketshop voll ist, wird dein Paket an einen Paketshop in der Nähe geliefert.

Informationen über Transportschäden

Wenn du bei der Lieferung feststellst, dass die Produkte mit einem Transportschaden geliefert wurden, musst du den Spediteur so schnell wie möglich benachrichtigen und uns dann kontaktieren. Das hilft uns dabei, Ansprüche gegenüber dem Spediteur geltend zu machen. 


Gesetzliches Widerrufsrecht

Als Verbraucher hast du bei online gekauften Artikeln ein 14-tägiges Widerrufsrecht* ohne Angabe von Gründen. Bei physischen Produkten gilt das Widerrufsrecht für 14 Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir beauftragter Dritter, der kein Beförderer ist, die Produkte in deinem Besitz erhalten hat. Um von deinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, musst du vor Ablauf der Frist von 14 Tagen eine eindeutige Erklärung über die Ausübung deines Widerrufsrechts abgeben. Diese sollte an unsere E-Mail gegeben werden:
service@sinful.de.

Du kannst unser standardmäßiges Widerrufsformular verwenden, das du am Ende dieser Bedingungen findest. Die Ware muss innerhalb der Frist von 14 Tagen zurückgesendet werden. 

Du trägst die Kosten der Rücksendung. Sinful stellt keine Rücksendeetiketten zur Verfügung.

Du haftest für jede Wertminderung der Waren, wenn die Waren auf eine andere Art und Weise behandelt wurden, als es zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktion der Waren erforderlich ist. 

*Das Widerrufsrecht gilt nicht für die Lieferung versiegelter Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und bei denen die Versiegelung nach der Lieferung aufgebrochen wurde.


Optionales 365 Tage begrenztes* Rückgaberecht

Bei Sinful hast du die Möglichkeit, deinen Einkauf bis zu 365 Tagen nach der Lieferung deiner Artikel zurückzugeben. Dabei gilt ein eingeschränktes Rückgaberecht*. Das bedeutet, dass du einen Artikel zurückgeben kannst und dass das Produkt in der gleichen Qualität, Menge und dem gleichen Zustand sein muss, wie du es erhalten hast. Das bedeutet, dass z. B. Lebensmittel, Gleitmittel, Batterien usw. ungeöffnet und vor Ablauf des Verfallsdatums zurückgegeben werden müssen.

Außerdem müssen der Artikel und die Verpackung in demselben Zustand zurückgegeben werden, in dem du ihn erhalten hast. Du musst die Originalverpackung in unbeschädigtem Zustand beilegen.

*Aus hygienischen Gründen endet das Widerrufs- und Rückgaberecht für Intimprodukte mit dem Öffnen der Verpackung des Produkts. Das heißt, du verlierst das Rückgaberecht, wenn du die Versiegelung von Artikeln aufbrichst, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, z. B. Dildos, Vibratoren, Analprodukte usw. Artikel, die nicht für den intimen Gebrauch bestimmt sind, darfst du gerne auspacken, wenn du sie in demselben Zustand und in derselben Menge zurückgeben kannst wie bei Erhalt. Das freiwillige Rückgaberecht endet auch, wenn du den Artikel in einer Weise benutzt, die den Verkaufswert des Artikels offensichtlich erheblich mindert.

Geschenkkarten fallen nicht unter das 365-Tage-Rückgaberecht.  

Du bist für die Rücksendung verantwortlich, wenn du Artikel im Rahmen des freiwilligen Rückgaberechts zurückschickst. Bei Sinful stellen wir keine Rücksendeetiketten zur Verfügung.  

Der Zustand des Artikels, wenn du ihn zurückschickst

Wenn der Artikel (ausgenommen Intimartikel) zusätzlich zu den oben beschriebenen Punkten geöffnet oder anprobiert wurde, betrachten wir ihn als gebraucht, was bedeutet, dass du bei Widerruf des Kaufs nur einen Teil oder gar keinen des Kaufbetrags zurückbekommst, je nach Handelswert des Artikels. Du kannst zum Beispiel Dessous gerne anprobieren, wenn das Produkt im gleichen Zustand und in der gleichen Verpackung zurückgegeben werden kann wie bei Erhalt.


Rückerstattung des Kaufbetrags

Wenn du deinen Kauf bereust, bekommst du den Betrag, den du an uns gezahlt hast, zurück. Im Falle einer Wertminderung, für die du haftest, wird diese Wertminderung vom Kaufbetrag abgezogen. Wenn die Bestellung mehr als ein Produkt enthält, kannst du wählen, ob du den Vertrag ganz oder teilweise widerrufen möchtest. 

Wenn du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst, erstatten wir dir den Kaufbetrag für die zurückgegebenen Produkte unverzüglich und innerhalb von 14 Tagen, nachdem wir die Mitteilung erhalten haben, dass du den Kauf bereut hast. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, du hast ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Wir können die Erstattung zurückhalten, bis wir den Artikel zurückerhalten haben. Vergiss nicht, dir eine Quittung für das Einreichen des Pakets zu besorgen, da diese als Nachweis für deine Rücksendung dient. 

Wenn du Zweifel hast, wie du von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kannst, kannst du dich an unseren Kundenservice wenden:

E-Mail: service@sinful.de
Telefon: 0800-7245957

Der zurückgesendete Artikel sollte an folgende Adresse geschickt werden:

Mcompany @Salesupply Returns
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17
47228 Duisburg

Sinful akzeptiert keine Pakete, die per Nachnahme verschickt werden. 


Beschwerden

Sinful bietet ein 24-monatiges Reklamationsrecht nach geltendem Recht, das weitreichende Defekte abdeckt, die beim normalen Gebrauch des Produkts festgestellt werden. Das bedeutet, dass du den Artikel entweder reparieren lassen, umtauschen oder einen Preisnachlass erhalten kannst, je nach konkreter Situation.

Das Reklamationsrecht erstreckt sich nicht auf Defekte, Schäden oder Verschleiß, die direkt oder indirekt durch unsachgemäße Bedienung, mangelhafte Wartung, Gewalt oder unbefugte Eingriffe entstanden sind.

Beanstandungen von Mängeln und Defekten müssen Sinful innerhalb einer angemessenen Frist mitgeteilt werden, nachdem der Mangel oder Defekt entdeckt wurde oder hätte entdeckt werden müssen. Bitte wende dich mit einer Dokumentation des Mangels oder Defekts in Form eines Bildes oder Videos an unseren Kundenservice. Wir werden dir dann mit entsprechenden Anweisungen antworten.

Wenn du bei Verkäufern in der EU einkaufst, hast du immer eine Mindestgarantie von 2 Jahren. Das gilt natürlich auch für Sinful. Das bedeutet, dass du 2 Jahre nach Erhalt eines Artikels Zeit hast, etwaige Mängel/Defekte zu reklamieren. Du musst uns jedoch so schnell wie möglich, spätestens aber 2 Monate, nachdem du einen Mangel/Defekt an einem Artikel entdeckt hast, mitteilen, dass du den Artikel reklamieren möchtest.

Im Falle von Streitigkeiten folgen wir der Entscheidung des Verbraucherbeschwerdeausschusses.
Bei Mängeln, Defekten oder eventuell verpassten Lieferungen wende dich bitte an:

E-Mail: service@sinful.de
Telefon: 0800-7245957.
Adresse: Mcompany @Salesupply Returns, Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17, 47228 Duisburg.

Bitte beachte, dass Sinful keine Pakete annimmt, die per Nachnahme verschickt werden.

Im Falle einer Reklamation bist du grundsätzlich berechtigt, den gekauften Artikel durch ein ähnliches Produkt ersetzen zu lassen.


Informationen zum Batteriegesetz

Einige unserer Produkte enthalten einzelne oder eingebaute wiederaufladbare Batterien (Akkumulatoren). Nach dem BattG sind wir daher verpflichtet, dich über eine Reihe von Dingen zu informieren. 

Einzelne und wiederaufladbare Batterien dürfen nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Als Verbraucher bist du verpflichtet, verbrauchte Batterien und Altbatterien zurückzugeben, da sie schädliche Stoffe enthalten, die sich nachteilig auf die Umwelt und die Gesundheit auswirken, wenn sie nicht ,ordnungsgemäß gelagert und entsorgt werden. 

Auf unseren Batterien und Verpackungen siehst du ein Etikett mit dem Symbol eines durchgestrichenen Mülleimers. 

Das Symbol bedeutet, dass du die Batterien nicht über den normalen Hausmüll entsorgen darfst. 
Du kannst die Batterien kostenlos bei einer kommunalen Sammelstelle abgeben. 


Informationen zum Elektronikgesetz (ElektroG)

Bei einigen unserer Produkte handelt es sich um elektrische oder elektronische Geräte. Nach dem ElektroG sind wir daher verpflichtet, dich über eine Reihe von Dingen zu informieren. 

Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Als Verbraucher bist du verpflichtet, gebrauchte und veraltete Elektro- und Elektronikgeräte zurückzugeben, denn wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden, haben sie schädliche Auswirkungen auf die Umwelt. 

Auf unseren Produkten und Verpackungen findest du ein Etikett mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne, wenn sie als elektrische oder elektronische Ausrüstung eingestuft sind.

Das Symbol bedeutet, dass du das Produkt nicht über den normalen Hausmüll entsorgen darfst. Wir sind verpflichtet, gebrauchte und veraltete elektrische und elektronische Ausrüstung zurückzunehmen. 

Bitte beachte, dass Batterien und Akkus vor der Rückgabe entfernt werden müssen, wenn sie nicht fester Bestandteil des Produkts sind.


Einlösen von Rabattcodes

Rabattcodes, die im Rahmen einer Werbekampagne für einen begrenzten Zeitraum ausgegeben werden, sind nur für die Nutzung auf Sinful.de gültig und können nur für den im Zusammenhang mit der Kampagne angegebenen Zeitraum verwendet werden. Rabattcodes können nur einmal pro Kunde während des Bestellvorgangs eingelöst werden, und es kann jeweils nur ein Rabattcode verwendet werden. 

In der jeweiligen Werbekampagne können Vorbehalte gemacht werden, dass bestimmte Handelsmarken oder Produkte von der Kampagne ausgeschlossen sind. Dies wird in der Kampagne ausdrücklich angegeben. 

Rabattcodes können im Warenkorb eingelöst werden, bevor du den Einkauf abschließt. Wenn der Wert des Rabattcodes den Wert des Einkaufs übersteigt, kannst du den Restbetrag des Rabattcodes nicht in bar erhalten. 

Du kannst persönliche Rabattcodes nicht auf andere übertragen.

Einlösung und Kauf von Geschenkkarten auf Sinful.de

Auf Sinful.de gekaufte Geschenkkarten können nur für den Kauf von Produkten auf Sinful.de verwendet werden. Du kannst eine Geschenkkarte nicht für den Kauf weiterer Geschenkkarten verwenden. Etwaige Versandkosten beim Kauf von Geschenkkarten werden im Bestellprozess angezeigt. 

Die Geschenkkarte ist ab dem Ausstellungsdatum 3 Jahre lang gültig. 

Geschenkkarten können im Warenkorb eingelöst werden, bevor du den Einkauf abschließt. Wenn der Wert der Geschenkkarte den Wert des Einkaufs übersteigt, hast du ein Guthaben auf der Geschenkkarte, das du für deinen nächsten Einkauf verwenden kannst. Wenn der Wert der Geschenkkarte nicht für den Kaufpreis der Bestellung ausreicht, kannst du den Restbetrag der Bestellung mit den von uns angebotenen Zahlungsmethoden begleichen. Du kannst nicht mehr als eine Geschenkkarte pro Einkauf verwenden.

Wenn du Einkäufe, die du mit einer Geschenkkarte getätigt hast, ganz oder teilweise zurückgibst, wird dir der Wert der Geschenkkarte auf einer Geschenkkarte gutgeschrieben.

Der Wert der Geschenkkarte kann nicht in bar ausgezahlt werden und wird nicht verzinst. Du kannst die Geschenkkarte an eine dritte Person weitergeben. 

Wir übernehmen keine Verantwortung für Geschenkkarten, die durch unser eigenes Verschulden verloren gegangen sind, Geschenkkarten, die Gegenstand eines Diebstahls waren, oder Geschenkkarten, die nicht gelesen werden können. Es liegt in deiner eigenen Verantwortlichkeit, dass du bei deinem Kauf eine gültige E-Mail-Adresse verwendest.


Produktbewertungen

Wenn du eine Produktbewertung auf der Webseite von Sinful abgibst, gewährst du Sinful das Recht, den Inhalt der Produktbewertung zu kopieren, zu entfernen, zu verändern, zu veröffentlichen und zu übersetzen. Du gibst uns die Berechtigung, den Text in unseren Webshops zu verwenden, auch auf anderen Domains als der, auf der du die Bewertung abgegeben hast. Du erlaubst uns außerdem, deine Bewertung anzupassen und sie in anderen Marketingmaßnahmen über andere Vertriebskanäle zu verwenden.

Die Rezension muss auf Deutsch in einer leicht verständlichen Sprache und ohne Schimpfwörter, beleidigende Ausdrücke oder Ähnliches verfasst werden. Du solltest deine Bewertung nicht von anderen Kunden oder von anderen Stellen kopieren. Du darfst auch keine HTML-Tags oder Links in deine Bewertung einfügen.

Wenn du deine Bewertung abgibst, hast du die Möglichkeit, deinen vollständigen Namen, nur deinen Vornamen oder ein Pseudonym in das „Namensfeld“ einzugeben. So kannst du deine Bewertung völlig anonym verfassen. Deine E-Mail-Adresse muss diejenige sein, die du in Verbindung mit dem Kauf des Produkts auf Sinful.de verwendet hast. Deine E-Mail-Adresse wird jedoch nie in deiner Bewertung erscheinen.

Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen zu löschen, wenn du nicht den oben genannten Anforderungen entsprechen.


Datenschutzerklärung

Lies unsere vollständige Datenschutzerklärung hier.


Außergerichtliche Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Streitbeilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.


Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung zwingender ausländischer Verbraucherschutzvorschriften bleibt davon unberührt.


Vorbehaltlich möglicher Änderungen dieser Bestimmungen

Sinful behält sich das Recht vor, diese Laufzeiten und Bedingungen jederzeit zu ändern, ohne den Verbraucher vorher zu informieren. 

Die AGB wurden zuletzt am 01.04.2022 aktualisiert. Dies ist die Version 1 unserer deutschen Handelsbedingungen. 


Standard-Widerrufsformular

(Dieses Formular wird nur ausgefüllt und zurückgeschickt, wenn das Widerrufsrecht ausgeübt wird)

An:
Mcompany @Salesupply Returns
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Str. 17
47228 Duisburg
E-Mail: service@sinful.de

Hiermit gebe ich bekannt, dass ich das Widerrufsrecht im Zusammenhang mit meiner Vereinbarung über den Kauf der folgenden Waren/Dienstleistungen ausüben möchte:

______________________________________________________________________________________

 

Bestellt am: _______________________________     Empfangen am:______________________________

 

Name des Verbrauchers:__________________________________________________________________

 

Adresse des Verbrauchers:________________________________________________________________

 

Unterschrift des Verbrauchers:___________________________________      Datum:_________________

  
(nur wenn der Inhalt des Formulars auf Papier angegeben wird)